Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Soziale Verantwortung

Nachhaltiges Denken und Handeln ist Teil unserer Unternehmensphilosophie.

Verantwortung übernehmen

Unsere Gesellschaft ist sowohl im ökologischen Bereich als auch in sozialen, technologischen und politischen Fragen mit grossen Herausforderungen konfrontiert. Es ist die Aufgabe aller, ihre gesellschaftliche und unternehmerische Verantwortung wahrzunehmen und einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft zu leisten. Die LGT tut das in unterschiedlichen Bereichen.

Umweltbelastung, Klimawandel, Staatsschulden und eine drastische Sparpolitik belasten den demokratischen Zusammenhalt und gehen den Gesellschaften an die Substanz. Doch die Alarmsignale scheinen mittlerweile auf nationaler und internationaler Ebene angekommen zu sein. Das Thema Nachhaltigkeit spielt in der öffentlichen Debatte eine immer grössere Rolle.

Um den globalen Herausforderungen entgegenzutreten, hat die UNO im Jahr 2015 ihre Agenda 2030 mit 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung verabschiedet, den sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs). Sie erstrecken sich in einem ausgewogenen Verhältnis auf die Bereiche Wirtschaft, Soziales und Ökologie.

Seit 2016 sind diese Ziele in Kraft und gelten für alle 193 UNO-Mitgliedsstaaten. Zum ersten Mal werden damit Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung in einer einzigen Agenda zusammengefasst. Die UNO kann diese Ziele aber nur erreichen, wenn alle ihren Beitrag leisten: Politik, Wirtschaft, lokale Gemeinschaften und jeder Einzelne.

Nachhaltigkeit in der Finanzbranche

Auch die Finanzbranche kann und muss nachhaltig handeln und ihren Beitrag leisten – durch strukturelle Anpassungen und technologische Innovationen. Als Investor und Anlageberater in der Kapitalallokation nimmt sie eine wichtige Rolle im notwendigen Transformationsprozess ein.

Warum die LGT nachhaltig denkt und handelt

Die LGT hat sich dem Thema Nachhaltigkeit bereits früh verschrieben; langfristiges und nachhaltiges Denken und Handeln gehören seit jeher zu den wichtigsten Kernelementen des Unternehmens. Bereits seit vielen Jahren arbeiten wir deshalb daran, unser nachhaltiges Engagement sowohl im Betrieb als auch im Kerngeschäft, dem Private Banking und Asset Management, noch zu verstärken. Uns ist wichtig, dass unsere Geschäftstätigkeit einen positiven Beitrag für Umwelt und Gesellschaft liefert.

LGT Nachhaltigkeitsstrategie 2025

Im Jahr 2018 trat unsere neue Nachhaltigkeitsstrategie in Kraft. Diese gibt verbindliche Ziele bis 2025 vor, um Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen und in der gesamten Produktpalette noch stärker zu berücksichtigen.

Positionspapier der LGT zum Klimawandel

Zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit gehört der Klimawandel. Um das Pariser Klimaabkommen zu erreichen, muss die Finanzindustrie ihren Beitrag leisten, zum Beispiel indem sie ihre Investments kohlestoffarm ausrichtet. Die LGT ist handelt hier proaktiv und integriert Klimarisiken und weitere Umwelt- und soziale Zielsetzungen in ihre Investmententscheidungen. Lesen Sie in unserem aktuellen Positionspapier, welche konkreten Massnahmen die LGT ergreift, um die Klimaerwärmung einzudämmen.

LGT Positionspapier zum Klimawandel

Verbindliche Governance-Struktur

Das Sustainability Board unter dem Vorsitz von S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO LGT, gibt die strategische Ausrichtung und Leitlinien in Sachen Nachhaltigkeit vor. Im Sustainability Board sind das gesamte Senior Management der LGT Gruppe sowie weitere Unternehmensbereiche vertreten.

Verbindliche Governance-Struktur Nachhaltigkeit


Der Think-Tank ist ein mit internen Experten besetztes Gremium. Er nimmt aktuelle Trends und Entwicklungen auf und arbeitet projektbezogen mit externen Fachspezialisten und Vertretern von Universitäten zusammen. Er unterstützt das Sustainability Board bei der Meinungsbildung und steht den verschiedenen Komitees mit Know-how zur Verfügung.

Mit der LGT Nachhaltigkeitsstrategie 2025 möchten wir einen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der UN leisten und dadurch mithelfen, die Welt besser und nachhaltiger zu gestalten.

Konkret kann die LGT Gruppe zu den folgenden acht der insgesamt 17 SDGs einen Beitrag leisten:

SDG Nno. 3 Gesundheit und Wohlergehen
More information

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

SDG no. 5 Geschlechtergleichheit
More information

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

SDG no. 7 Bezahlbare und saubere Energie
More information

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

SDG no. 8  Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
More information

Dauerhaftes, breitenwirksames und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

SDG no. 10 Weniger Ungleichheiten
More information

Ungleichheit in und zwischen den Ländern verringern

SDG no. 12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion
More information

Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

SDG no. 13 Massnahmen zum Klimaschutz
More information

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

SDG no. 17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
More information

Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen

Nachhaltiges Investieren bei der LGT

Nachhaltiges Investieren bei der LGT

Finanzinstitute, die Nachhaltigkeitskriterien sowohl unter ökologischen als auch sozialen Gesichtspunkten in ihre Investmententscheide integrieren, bedienen ein steigendes Interesse ihrer Kunden. Die Mehrheit der institutionellen Anleger sind mittlerweile davon überzeugt, dass nachhaltiges Investieren dazu beiträgt, die risikoadjustierte Rendite zu steigern. Und auch für Privatanleger werden nachhaltige Anlagen immer wichtiger. Viele Anleger möchten keine Unternehmen mehr in ihren Anlageportfolios haben, die in kontroverse Aktivitäten involviert sind oder die Umwelt verschmutzen.

Nachhaltiges Wirtschaften ist der LGT wichtig.

Nachhaltiges Wirtschaften bei der LGT

Verantwortungsbewusste und nachhaltige Unternehmensführung ist für die LGT eine unabdingbare Voraussetzung, um das Vertrauen von Kunden und Mitarbeitenden, aber auch des Eigentümers und weiterer Anspruchsgruppen zu erhalten und zu stärken. Wir sehen uns in der Verantwortung, unsere gesellschaftliche und unternehmerische Verantwortung wahrzunehmen, auf soziale und ökologische Folgen unserer Geschäftstätigkeit zu achten und unseren Mitarbeitenden ein attraktives, sicheres und gesundes Arbeitsumfeld zu bieten. Im Geschäftsbetrieb achten wir auf eine nachhaltige, schonende Nutzung der Ressourcen und leisten unseren Beitrag zum Klimaschutz. Ausserdem halten wir unsere Lieferanten dazu an, nachhaltig zu produzieren.

 Die LGT kommt ihrer sozialen Verantwortung durch nachhaltiges Denken und Handeln nach.

Nachhaltiges Denken bei der LGT

Ein Unternehmen sollte sich nicht nur auf die Gewinnmaximierung fixieren. Denn langfristig können sie nur in einer gesunden Gesellschaft florieren. Die LGT kommt ihrer gesellschaftlichen und unternehmerischen Verantwortung durch nachhaltiges Denken und Handeln nach, sie versucht, der Gesellschaft etwas zurückzugeben, sie geht sorgsam mit den natürlichen Ressourcen um und leistet ihren Beitrag zum Klimaschutz. Damit dieser Beitrag möglichst wirksam ist, pflegen wir den regelmässigen Austausch mit verschiedenen Anspruchsgruppen - mit Kunden, Eigentümer und Mitarbeitenden, aber auch mit Behörden, Lieferanten, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft.

Verantwortung durch nachhaltiges Denken und Handeln nach
Der LGT Nachhaltigkeitsbericht

LGT Nachhaltigkeitsbericht

In unserem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht zeigen wir auf, welche Ziele wir uns im Bereich Nachhaltigkeit gesetzt haben, mit welchen Mitteln wir diese erreichen möchten und welche Anstrengungen wir in den vergangenen Jahren unternommen haben, um unseren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung zu leisten.

LGT Nachhaltigkeitsbericht 2019 (PDF)

LGT Nachhaltigkeitsbericht 2017 bis 2018 (PDF)

LGT Nachhaltigkeitsbericht 2015 bis 2016 (PDF)

Helfer des LGT Employee Volunteering Program

Freiwilliges Engagement für die Gemeinschaft

Mit dem Employee Volunteering Program ermöglicht die LGT ihren Mitarbeitenden, sich in verschiedenen Organisationen gemeinnützig zu engagieren.

Employee Volunteering Program

Mitgliedschaften und Partnerschaften

Nur gemeinsam können wir einen Weg finden, um Probleme wie Klimawandel, soziales Ungleichgewicht und politische Polarisierung in den Griff zu bekommen. Deshalb pflegen wir einen regelmässigen Austausch mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen. Zudem versuchen wir durch die Mitarbeit in verschiedenen Fachorganisationen, das Thema Nachhaltigkeit weiter voran zu bringen.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder sind auf der Suche nach weiteren Informationen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Head Group Sustainability Management
Ursula Finsterwald
Tel. +423 235 2831
E-Mail

 

LGT Media Relations
Christof Buri
Head Group Marketing & Communications
Tel. +423 235 2303
lgt.media@lg

Sind Sie Journalist und haben Fragen oder sind auf der Suche nach weiteren Informationen? Setzen Sie sich mit uns in der Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

LGT Media Relations
Christof Buri
Head Group Marketing & Communications
Tel. +423 235 2303
lgt.media@lgt.com

Group Sustainability Manager