Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Im Banksektor schnuppern

21. Juni 2018

Jetzt beginnt für viele Schulabgänger die Zeit der Entscheidung: Die Lehrstellenwahl steht bevor. Die LGT hat 40 Schülern an insgesamt fünf Schnuppertagen einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Bankenwelt, beziehungsweise der Informatik gegeben.

Teamwork: Bei den Schnuppertagen der LGT war auch der Einsatz der interessierten Schüler gefragt.
Teamwork: Bei den Schnuppertagen der LGT war auch der Einsatz der interessierten Schüler gefragt.

Der Antritt einer Lehrstelle ist eine wichtige Weichenstellung für das spätere Berufsleben und soll dementsprechend gut vorbereitet sein. Der zukünftige Lernende soll möglichst viel über den Beruf wissen, bevor er sich dafür entscheidet, und er soll auch ein Gefühl dafür entwickeln, ob ihm ein Unternehmen einen erstklassigen Berufseinstieg bieten kann, und ob er sich in seinem Wunsch-Lehrbetrieb wohlfühlen wird. Das alles konnten insgesamt 40 Schüler in den letzten zwei Wochen bei der LGT erfahren. An den fünf Schnuppertagen erhielten sie von den derzeitig Lernenden wertvolle Informationen rund um die Lehren bei der LGT und bei einem Blick hinter die Kulissen der verschiedenen Bereiche Einblicke in den Arbeitsalltag. So haben die Interessenten für den kaufmännischen Beruf im Handelsraum erlebt, wie geräuschlos mittlerweile der einst so laute Börsenhandel abgewickelt wird, und im Tresorraum konnten sie Geld und Edelmetalle bestaunen und natürlich auch anfassen. Die Schüler, welche sich für die Lehre zum Informatiker interessierten, konnten die IT-Infrastruktur besichtigen und lernten, wie diese funktioniert.

Auch für die Unternehmen lohnt es sich, den zukünftigen Lernenden einen Einblick in ihr Tätigkeitsgebiet zu geben. "Die Berufswahl ist für die Schüler eine wichtige Entscheidung. Wir möchten deshalb, dass sie ihren zukünftigen Beruf sorgfältig auswählen, und dass jeder den für sich richtigen Lehrberuf findet", meint Christian Nigg, Lernendenbeauftragter der LGT. Die LGT ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Sorgfalt bei der Berufswahl für beide Seiten lohnt. Seit vielen Jahren bestehen alle Lernenden die Abschlussprüfung, und so mancher konnte sich als Lohn für seine herausragenden Noten sogar ins Goldene Buch auf Schloss Vaduz eintragen. Zudem wurde allen nach dem erfolgreichen Lehrabschluss eine Stelle angeboten. Die LGT ihrerseits profitiert von Nachwuchskräften, die das Unternehmen, seine Strategie und die Abläufe kennen, wenn sie nach der Lehre als Fachkraft einsteigen.

If you do not wish to accept Cookies from the Site please either disable them using your internet browser settings or refrain from using the Site.
For detailed personal information on how we use cookies please see our .
Privacy Policy.