Skip navigation Scroll to top

VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT erhält Höchstnoten für hervorragende Beratung und Produkte

20. November 2013

Die LGT wurde erneut als eine der führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Der Handelsblatt Elite Report verlieh der internationalen Private Banking und Asset Management Gruppe anlässlich seines zehnten Vermögenskonvents in München die Höchstnote "summa cum laude".

Die Fuchsbriefe reihten die LGT auf ihrem Private Banking Gipfel in Berlin unter die zehn besten Vermögensmanager in Europa ein. Vor allem die Beratungsqualität überzeugte die Experten. In dieser Kategorie erreichte die Bank des Fürstenhauses von Liechtenstein den ersten Rang. Diese Spitzenbewertungen von unabhängigen, externen Fachinstituten bestätigen, dass die LGT kontinuierlich weltweit zu den besten Private Banking Anbietern gehört.

Gerade in unsicheren Zeiten suchen Privatanleger einen zuverlässigen Partner für ihre Geldangelegenheiten, der langfristig Stabilität und Sicherheit bietet. Die Krisen der vergangenen Jahre haben dieses Bedürfnis noch verstärkt, denn das Vertrauen der Kunden in die Finanzbranche hat gelitten. Unabhängige Prüfinstanzen – wie der Handelsblatt Elite Report oder die Fuchsbriefe, die die Beratungsleistung und Produktqualität internationaler Finanzinstitute laufend überprüfen – bieten den Anlegern Orientierungshilfen bei der Suche nach dem richtigen Vermögensverwalter.

"So wünscht sich der Kunde seinen Berater"

Die renommierten Fuchsbriefe zählen die LGT zu den führenden Vermögensverwaltern in Europa. Von über 100 getesteten Instituten erreichte sie den hervorragenden sechsten Rang, in Liechtenstein wird sie als bester Vermögensverwalter gewertet. Die Tester erlebten das insgesamt beste Beratungsgespräch des Jahres bei der LGT: "Vom exzellenten Service über die empathischen Fähigkeiten bis hin zur konkreten fachlichen Beratung sahen wir bei der Fürstenbank eine königliche Leistung. Präzise Fragen, klare und verständliche Antworten und eine eigene Meinung – so wünscht sich der Kunde seinen Berater." Das Fazit der Fuchsbriefe: "Erstklassiger Service, hohes Beratungsniveau voll auf Augenhöhe mit dem Kunden. Dazu ein sehr anschaulicher und übersichtlicher Vorschlag, der sehr nah an unseren Kundenwünschen ist."

"LGT – in Europa eine Rarität"

Auch der Handelsblatt Elite Report hat die LGT in seinem aktuellen Testjournal "Die Elite der Vermögensverwalter 2014" zum 11. Mal in Folge mit der Höchstnote "summa cum laude"» ausgezeichnet. "Grossartig, wie diese Bank sich international weiter mit Erfolg ausbreitet", beurteilt die Elite-Report-Redaktion die LGT. "Der Ruf ist global so gut, dass man erhebliche Vermögenszuflüsse aus aller Welt verzeichnen kann." Sechs Profitester und 148 Vermögende prüften als vermeintliche Neukunden 112 Institute im deutschen Sprachraum, die von anfangs 342 Adressen in die engere Wahl gekommen waren. Nach umfangreichen Analysen – insgesamt wurden 740 Einzelbewertungen durchgeführt – kristallisierten sich 43 Institute heraus, die nach den strengen Qualitätsnormen des Elite Reports als "empfehlenswert" eingestuft wurden. Dazu zählt auch die LGT. Punkten konnte die Privatbank unter anderem mit ihrer Stabilität und Sicherheit – die Bank des Fürstenhauses von Liechtenstein hat eine absolut beständige Eigentümerstruktur und ist ausgezeichnet kapitalisiert. "Die LGT ist in Europa eine Rarität, zumal ihr Heimatland weder Staatsschulden noch den Euro hat. Ein Finanzplatz, der vertrauenserweckend ist, weil an ihm politische Unsicherheiten vorbeigehen." Ausserdem überzeugte die LGT die Jury mit ihrer qualifizierten Beratung und den hervorragenden Produkten: "Die Performance übertrifft je nach Art und Weise der Kundenansprüche häufig die einiger altgedienter Vermögensverwalter", so Hans-Kaspar von Schönfels, Gründer und Chefredakteur des Elite Reports. "Die LGT ist absolut an der Spitze anzusiedeln."

Transparenz und Beständigkeit schaffen Vertrauen

"Dass wir auch regelmässig unabhängige Experten von unserer Qualität überzeugen können, freut uns sehr", sagt S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO der LGT Group. "Diese Auszeichnungen als eine der führenden Privatbanken und Top-Vermögensverwalter zeigen, dass wir die hohen Ansprüche der Anleger ausgezeichnet erfüllen. Dass unsere Kunden mit unseren Produkten zufrieden sind und unserem Institut und seinen Beratern vertrauen, sehen wir auch daran, dass wir in den letzten Jahren sehr erfreuliche Neugeldzuflüsse verzeichnen konnten. Entscheidende Faktoren dafür sind sicherlich unsere Stabilität – nicht nur was die Eigentümerstruktur und unsere Kapitalisierung anbelangt, sondern auch was die Beständigkeit unseres Kerngeschäfts betrifft. Seit über zehn Jahren konzentrieren wir uns auf das Private Banking und das Asset Management. Diese Transparenz und langfristige Ausrichtung werden von unseren Kunden sehr geschätzt."