Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT Bank unter den besten Vermögensverwaltern für Stiftungen

2. Juni 2022

Die LGT Bank in Liechtenstein wurde beim diesjährigen Test der renommierten Prüfinstanz FUCHS | RICHTER erneut zu einem der besten Manager für Stiftungsvermögen im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Die Prüfinstanz für Privatbanken FUCHS | RICHTER hat 20 Banken und Vermögensverwalter aus Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz auf ihre Kompetenzen bei der Anlageberatung für Stiftungen getestet. Die LGT Bank AG in Liechtenstein konnte sich gegenüber ihren Mitbewerbern ausgezeichnet behaupten und erhielt die Bestnote "sehr gut". In der Gesamtwertung nimmt sie den fünften Rang ein. Die LGT konnte insbesondere mit ihrem Anlagevorschlag, den Investmentkompetenzen und im Beratungsgespräch punkten. "Der Vorschlag der LGT Bank spielt im oberen Segment der Konzepte mit, wie Anlagevorschlag und Investmentkompetenz zeigen", so die Prüfer. Im Beauty Contest, der Ausscheidungsrunde, wo die besten neun Teilnehmer ihren Vorschlag vor der Jury präsentieren durften, erhielt die LGT dann die Bestnote "sehr gut" und den dritten Rang in dieser Kategorie.  

Überzeugt nicht nur im Beauty Contest

Die geprüften Vermögensverwalter hatten die Aufgabe erhalten, für die Stiftung "Money Kids", welche die Finanzbildung an Schulen fördern will, ein Anlagekonzept von rund 3.5 Millionen Euro einzureichen, Hilfe bei der Stiftungsgründung und -verwaltung zu bieten und eine Empfehlung abzugeben, welche Art von Stiftung gegründet werden soll. Dank ihrem hochwertigen Anlagevorschlag schaffte es die LGT mit acht anderen Teilnehmern in die Ausscheidungsrunde und durfte ihr Konzept mündlich der Jury, bestehend aus Vertretern von Fuchsbriefe sowie dem Stiftungsvorstand von Money Kids, vorstellen. Das Team der LGT, bestehend aus je einem Kundenberater, Stiftungsexperten und Portfoliomanager, überzeugte sowohl mit seiner Präsentation, als auch im persönlichen Gespräch und bei der Beantwortung von Detailfragen.

Roland Matt, CEO der LGT Bank in Liechtenstein, freut sich über das hervorragende Resultat: "Der langfristige und nachhaltige Erhalt von Vermögen, oft über Generationen hinweg, steht im Zentrum der Vermögensbetreuung von Stiftungen. Mit seiner langjährigen und hohen Expertise in dem Bereich konnte unser Team erstklassige Arbeit leisten und einen Anlagevorschlag präsentieren, welcher den Bedürfnissen der Stiftung Rechnung trägt und die Erwartungen der Jury übertraf. Bei einem so vielschichtigen Gebiet wie der Betreuung von Stiftungsvermögen braucht es aber nicht nur ein Topkonzept, sondern vor allem die ausgezeichnete Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachbereiche – was unseren Mitarbeitenden hervorragend gelungen ist."